Testimonials zu regenerativen Therapien

Ich wollte nicht nur im Gesicht straffer sein, sondern am ganzen Körper. Mich störten die Fältchen rund um Mund und Augen und ich wollte mich insgesamt besser fühlen. Mein Gesicht wurde durch die Hormonelle Regeneration straffer und mein Busen größer. Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen und keinen Durchhänger. Die Medikamente, die ich nehme, passen offenbar haargenau. Ich schlafe gut, bin fröhlicher und sehe jünger aus. Ich habe mich schon schlange nicht mehr so wohl gefühlt. — Mariannela Rozas, 51 Jahre


Seit einigen Jahren hatte ich altersbedingte Beschwerden wie Kreuzschmerzen und Muskelkrämpfe. In der letzten Zeit merkte ich außerdem, dass mein Kurzzeitgedächtnis nachlässt. Da ich mich mit dieser Situation nicht abfinden wollte, machte ich mich auf die Suche nach Abhilfe. Durch Zufall wurde ich dabei auf DDr. Heinrich aufmerksam. Ich habe mich nach reiflicher Überlegung für eine regenerative Therapie mit Stammzellen entschieden. Am Tag der Therapie stand mir das außerordentlich nette und fürsorgliche Personal zur Seite. Die gesamte Therapie war nahezu schmerzfrei. Bereits einige Wochen nach der Behandlung ging es mir besser und ich fühlte mich jünger! Ich bin mit dem Ergebnis der Therapie sehr zufrieden und empfehle DDr. Heinrich gerne weiter. — Anita Hoffer, 78 Jahre


Sehr zufrieden, die Damen sind kompetent und hilfsbereit. Besten Dank für die Fürsorge! Übrigens, Ihre Website ist auch perfekt.

— Frau K.


Behandlung mit Stammzellen – ALS-Patient: Diese Ordination ist absolut zu empfehlen. Das ganze Team ist absolut kompetent, wir fühlten uns vom ersten Augenblick total aufgehoben. Mein Mann ist an ALS erkrankt. Wir haben uns nach zahlreichen Recherchen im Internet für die Stammzelltherapie entschieden und sind so auf diese Ordination in Wien gestoßen. Alles hat reibungslos geklappt. Die Kommunikation und alles andere. Terminabsprache, Telefongespräche und E-Mail-Kontakt. Alles top. Wir haben die Stammzellbehandlung erst vor drei Tagen machen lassen und haben sehr große Hoffnung, wobei wir sehr wohl wissen, dass man diese Krankheit nicht heilen, aber vielleicht mit ein bisschen Glück etwas aufhalten oder verbessern kann. Vielen Dank an dieses tolle Team. Hier ist man allerbestens aufgehoben.


Sehr freundlich, zuverlässig, auch am Telefon. Formblätter geben genug Aufklärung.

Symptome des Klimakteriums nach 2 Wochen weg, zeitweise besserer Schlaf.

— Frau B.


Sehr geehrter Herr DDr. Heinrich, liebes Team,

Im Anhang sende ich Ihnen ein Bild vom Resultat meiner Kur mit Melanotropin.

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie mich dabei unterstützen und mir dies ermöglicht haben.

Für andere mag es unverständlich sein, jedoch für mich hat sich mein Leben um einiges verbessert! Ich fühle mich sehr wohl im meiner Haut, wie nie zuvor. Dies habe ich Ihnen zu verdanken!

Viele liebe Grüße aus Mexico.

Frau Z.


Ich habe ein paar wirklich gute Neuigkeiten: Zum ersten Mal im Leben hatte ich eine normale Periode… nach 30 Jahren. Sie dauerte diesmal nur 4 Tage. Normalerweise dauert meine Periode 10 bis 14 Tage. Manchmal habe ich sogar den Eisprung, während ich zugleich immer noch Blutungen habe. Ich bin total begeistert!

Mein Trainer im Fitnesscenter ist auch glücklich, weil ich kräftiger geworden bin. Hoffentlich sehe ich nun endlich die Ergebnisse meines harten Trainings. Mir gehen die Hormone an den Tagen ab, an denen ich sie nicht nehme. Ich habe einfach so viel mehr Energie durch die Hormone. Außerdem bin ich weniger hungrig.

Von N. gibt es auch etwas Interessantes zu berichten: Sie hat immer schlecht gesehen und sogar Probleme, SMS auf ihrem Handy zu lesen. Heute habe ich sie auf einen Kaffee getroffen und sie konnte sogar den ganz kleinen Text auf den Zuckersäckchen lesen. Das ist wirklich unglaublich!

— Frau H.


Nach 3 Monaten: Haarausfall gestoppt, Gesichtshaut straffer. Körperliche Belastungen: Kürzere Regenerationszeit. Größere Stresstoleranz. Erholsamer Schlaf ohne Aufwachen (8–9 Std.). Trockene Schleimhäute gehören der Vergangenheit an. Muskelzuwachs – auch durch Sport, deshalb etwas mehr Gewicht.

— E. M.


Therapie von Gelenksproblemen mit Stammzellen in der Ordination DDr. Heinrich

Foto: OSSIG hairstyle & beauty

Ich führe einen großen Frisiersalon und bin seit Jahren ständig auf den Beinen. Das hat meine Gelenke belastet und ich litt unter Schmerzen. Ein Knie machte mir besonders zu schaffen. Um mich fit zu halten, fahre ich gerne Ski und Fahrrad und gehe Nordic Walken. Ich konnte mich nun nicht mehr so frei bewegen, weil mir das Knie wehtat. Im Beruf gehe ich täglich mehrmals zwischen den Stockwerken auf und ab. Auch das Stiegensteigen bereitete mir zunehmend Probleme. Auf Sport zu verzichten und in meiner Bewegung eingeschränkt zu sein war für mich sehr belastend.

Da ich eine Gelenksoperation in Vollnarkose möglichst weit hinauszögern wollte, weckte die Behandlung mit Stammzellen aus meinem eigenen Körperfett mein Interesse. Für mich war wichtig, dass die Behandlung ohne Ausfallszeit ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt werden kann. Vom ersten Kontakt zur Ordination DDr. Heinrich an fühlte ich mich hier in besten Händen. In der Konsultation wurde ich von Herrn DDr. Heinrich über den geplanten Eingriff umfassend informiert und all meine Fragen wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ich war optimal vorbereitet und sah dem Eingriff mit Spannung entgegen. Der Eingriff verlief wie erwartet und bereits gegen Mittag konnte ich mit dem Taxi nach Hause fahren. Auch die Nachsorge war tadellos: Das Team von DDr. Heinrich erkundigte sich nach dem Kontrolltermin nach meinem Befinden und gab mir wertvollen Rat zur idealen Nachsorge.

Inzwischen sind die kleinen Einstichstellen von der Fettgewinnung längst verheilt und auch die blauen Flecken vollständig abgeklungen. Ganz besonders freue ich mich aber darüber, dass die Schmerzen in meinem Knie verschwunden sind. Jetzt fällt mir die Bewegung in Sport und Beruf so leicht wie früher, weil ich mein Bein wieder voll bewegen und belasten kann. Dadurch kann ich auch die Muskeln gezielt aufbauen, um meine Gelenke zu entlasten. Auch meinen Mitarbeitern ist die Verbesserung aufgefallen: Erst kürzlich wurde ich darauf angesprochen, dass ich beim Gehen nicht mehr leicht hinke. Die wiedergewonnene Beweglichkeit bedeutet für mich einen großen Zugewinn an Lebensqualität. In meinem nächsten Urlaub möchte ich gerne wieder Skifahren. Ich kann die Ordination DDr. Heinrich nur weiterempfehlen!

— Karl „Charly“ Josef Plasil, OSSIG hairstyle & beauty