Voruntersuchungen und Therapieplanung für eine Regenerationstherapie mit bioidentischen Hormonen

Eine Patientin fragt bezüglich einer Regenerationstherapie mit bioidentischen Hormonen:

Ich interessiere mich für eine BHRT (Bioidentical Hormone Replacement Therapy) und hätte gerne Infos. Kann ich vorab den Hormonstatus beim Hausarzt machen lassen und schon mit Befund und Ergebnissen zu Ihnen kommen?

Wenn alle nötigen Blutbefunde und Voruntersuchungen vorab erhoben und uns übermittelt werden, erleichtert dies die Therapieplanung und die Regenerationsbehandlung kann schneller begonnen werden.

Eine Therapie mit bioidentischen Hormonen (Bioidentical Hormone Replacement Therapy, BHRT) hat das Ziel, hormonelle Mängel auszugleichen. Die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich beginnt mit der genauen Erhebung des aktuellen hormonellen und allgemeinen Gesundheitsstatus, um für jeden Patienten ein auf die individuellen Erfordernisse zugeschnittenes Therapiekonzept erstellen zu können.

Hormone sind nicht nur für unser allgemeines Wohlbefinden verantwortlich, sondern beeinflussen auch unsere Leistungsfähigkeit und Vitalität. Alle wichtigen Körperfunktionen, dazu gehören z.B. unser Immunsystem und unser Gedächtnis, setzen für optimales Wohlbefinden ausgewogene Hormonspiegel voraus. Mit zunehmendem Alter sinkt jedoch die Leistungsfähigkeit unserer Hormondrüsen. Dieser Abnutzungsprozess wird zusätzlich durch Stress, Mehrfachbelastung, einem auslaugenden Lebensstil und schlechter Ernährung beschleunigt. Die Folgen sind Müdigkeit, Leistungsabfall, Lustlosigkeit oder auch vorzeitige Hautalterung bzw. Haarausfall.

Typischerweise umfasst der Therapieplan der Hormonal Regeneration® die Verabreichung bioidentischer Hormone kombiniert mit Lebensstilveränderung sowie diätischen Maßnahmen. Der Vorteil einer Hormonal Regeneration® im Gegensatz zu herkömmlichen Hormonersatztherapien (HET) ist die ausschließliche Verwendung von bioidentischen Hormonen, die exakt dieselbe chemische Struktur wie unsere körpereigenen Hormone haben. Verglichen mit synthetischen Hormonen sind bioidentische daher nichts Körperfremdes und können daher bei richtiger Anwendung auch kaum Nebenwirkungen auslösen. Außerdem wird bei der Hormonal Regeneration® die Balance vieler Hormone wiederhergestellt, wohingegen bei klassischen Monotherapien nur mit einzelnen Hormonen verordnet werden.

Im Laufe der Hormonal Regeneration® gewinnen Patienten/innen wieder an Vitalität, Lebensfreude, innerer Ruhe und Harmonie. Aber auch äußerlich bewirkt die Behandlung Gutes – die Haut des Körpers wird straffer, Falten im Gesicht werden geglättet und das Gewebe gefestigt. Die Dauer einer Hormonal Regeneration beträgt entweder 3 oder 6 Zyklen (1 Zyklus = 28 Tage) und kann je nach Bedarf wiederholt werden.

Ihr DDr. Heinrich

Jetzt Beratungstermin oder Skype-Info vereinbaren

handphone cart mail