Ein Geheimnis: Wie bleiben Sie frei von Erkältungen…

Haben Sie schon gehört – dieses Jahr haben wir so wenig Sonne im Winter wie letztes Mal vor hundert Jahren. Obwohl viele Patientinnen ihre schonenden ästhetischen Eingriffe lieber im Sommer machen lassen, sind wir auch in diesem trüben und sonnenarmen Jahrhundertwinter stark ausgelastet. Die einen oder anderen Patientinnen mussten die geplante Brustvergrößerung mit Stammzellen, Fettabsaugung mit Mikrokanülen oder Hormonal Regeneration® aber wegen Grippe verschieben.

Demgegenüber habe ich in all den Jahren noch nie einen geplanten Eingriff wegen Erkältung verschieben müssen. Manchmal werde ich gefragt, warum ich in der kalten Jahreszeit, obwohl alle rund herum krank sind, husten und Grippe haben, immer gesund und fit bin. Heute möchte ich Ihnen gerne eines meiner kleinen Geheimnisse verraten – ausnahmsweise hat dieses Geheimnis weder mit bioidentischen Hormonen, noch mit Stammzellen zu tun: Wir stellen in meiner Ordination selbst immunstärkende Zuckerl in Handarbeit her und die lutsch ich in der kalten Jahreszeit mehrfach täglich.

Natürlich sind das keine normalen „Hustenzuckerl“, wie man sie in der Apotheke oder im Drogeriemarkt bekommt: Erstmals werden sie mit Birkenzucker (Xylitol) hergestellt und sind daher, ganz anders als echte Zuckerl, gesund für die Zähne, weil sie deren Mineralisation fördern und schlechten Bakterien den Garaus machen. Das ist mit ein Grund, warum ich seit mehr als 30 Jahre keine unerfreulichen Erlebnisse mit Zahnärzten habe… Darüber hinaus regt Birkenzucker die Verdauung an, was auch nie schadet. Natürlich sind sie auch frei von fragwürdigen künstlichen Süßstoffen wie Aspartam, die in Light-Getränken ihr Unwesen treiben.

Birkenzucker allein schützt natürlich nicht vor Erkältungen und Grippe. Dazu braucht es eine Kombination von Kräuter- und Wurzelextrakten, die ich im Rahmen meiner ästhetisch-regenerativen Forschungen in der traditionell chinesischen Medizin gefunden habe. Man könnte sie auch ohne Birkenzucker kauen, nur ist der Geschmack ohne ihn äußerst gewöhnungsbedürftig, will sagen, für fast alle europäischen Zungen scheußlich. Erst die Kombination mit Birkenzucker und weiteren Aromen macht daraus ein sehr leckeres Zuckerl.

Da mich mein Freundeskreis und meine Mitarbeiter immer wieder um diese Zuckerl bitten, möchte ich sie nunmehr auch Ihnen, meinen geschätzten Patientinnen und Newsletter-Abonnentinnen, nicht vorenthalten: Wir bieten unsere immunstärkenden Zuckerl nun auch Ihnen an. Wir machen sie in zwei Konzentrationen: Light-scharf und Strong-scharf. Strong-scharf ist wirksamer, aber mancher will es doch lieber Light-scharf, vor allem anfangs.

Und wie werden sie eingenommen: Zur Vorbeugung etwa drei- bis siebenmal am Tag ein Zuckerl einfach solange lutschen, bis das Zuckerl sich aufgelöst hat und ein angenehmes Gefühl der Schärfe sich in Mund und Rachen ausgebreitet hat. Da die Zuckerl handgemacht und frei von Zucker oder chemischen Hilfsstoffen sind, sind sie eher bröckelig und lösen sich schneller auf als herkömmliche Hustenzuckerl. Das ist erwünscht, weil sich der Effekt dadurch schneller einstellt. Sollten Sie bereits eine Verkühlung haben, bitte alle zwei Stunden ein Zuckerl lutschen, die Verkühlung wird sich schneller lösen und Sie werden eher symptomfrei sein.

Hier geht’s zur Bestellung der Instant Chi Candies. Ich wünsche Ihnen einen erkältungsfreien Restwinter und ein schönes und erfolgreiches Frühjahr!

Ihr DDr. Heinrich

Jetzt Beratungstermin oder Skype-Info vereinbaren

handphone cart mail