Häufig gestellte Fragen zu regenerativen Therapien

FAQ zu regenerativen Therapien mit Stammzellen…

Häufig gestellte Fragen zur Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich

Wie viel kostet die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich?

Jede Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich ist individuell auf die Bedürfnisse der Patienten/innen zugeschnitten. Die Kosten hängen insbesondere von den Therapiezielen, der Menge der verwendeten Hormone und der Dauer der Therapie ab.

Eignet sich die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich als „Kururlaub“?

Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich hat ein deutlich größeres Potential, als bei einem Kururlaub denkbar ist. Viele Patienten/innen buchen die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich gerade in Phasen, in denen ihnen beruflich oder privat sehr viel abverlangt wird. Durch die Hormonelle Regeneration werden die Patienten/innen belastbarer und können Burnout (Erschöpfung der Hormondrüsen durch Stress) vermeiden.

Wann sollte die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich wiederholt werden?

Dies ist abhängig vom individuellen Bedürfnis der Patientin/des Patienten. Manche machen eine Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich nur alle paar Jahre, z.B. bei besonderer Belastung, andere wiederholen sie jedes Jahr. Für einen dauerhaften Verjüngungs- und Leistungssteigerungseffekt empfiehlt sich, die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich einmal alle ein oder zwei Jahre durchführen.

Wie lange hält der Erfolg der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich an?

Dies ist individuell verschieden und hängt maßgeblich von der Lebensführung, aber auch von der Ernährung ab. Am längsten hält der Erfolg an, wenn die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, die während der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich eingehalten wurden, auch nach Ende der Therapie beibehalten werden.

Glätten sich Falten durch die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich?

Wenn die Falten nicht schon zu tief eingegraben sind, glätten sich Falten und das Gesicht verjüngt sich, ebenso wie der ganze Körper, sichtlich um einige Jahre, manchmal sogar um ein oder zwei Jahrzehnte. Hartnäckige Falten können mittels Mesotherapie und verschiedener Formen von Eigenfetttransfer gebessert bzw. zuweilen sogar zum Verschwinden gebracht werden.

Was darf ich als Behandlungsziel erwarten?

Bei optimaler Einhaltung der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich eine „Verjüngung“ in Befinden, Leistungsfähigkeit, Belastbarkeit und Aussehen um bis zu 15 Jahren, je nach individuellen Umständen, Gesundheitsstatus und Lebensalter. Je stärker der Verjüngungseffekt ausfallen soll, desto mehr Aufwand ist bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich nötig.

Wann sehe ich Ergebnisse bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich?

Bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich treten Leistungssteigerung und Befindlichkeitsverbesserung üblicherweise nach etwa ein bis zwei Wochen, Verjüngung im Aussehen nach ein bis zwei Monaten ein.

Wird bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich auch mit Stammzellen gearbeitet?

Optional werden während der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich auch zusätzliche Behandlungen mit aus Eigenfett gewonnenen körpereigenen Stammzellen durchgeführt, um einen länger anhaltenden Regenerationseffekt zu erzielen. Die Verabreichung von Hormonen regt die Stammzellproduktion im Körper an und wirkt regenerativ auf den Körper und seine Organe.

Welche Rolle spielt die Ernährung bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich?

Voraussetzung für eine optimale Balance der Hormonausschüttung im Körper ist eine möglichst „artgerechte“ Ernährung. Nicht nur bei den Tieren, auch beim Menschen. Zu Beginn der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich werden Ernährungsempfehlungen erteilt, die während der Kur (und auch darüber hinaus) eingehalten werden sollten. Darüber hinaus sind regelmäßige kurze Fastenperioden ratsam, um schädliche Stoffe aus dem Körper zu entfernen.

Wie wird bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich die Verjüngung erzielt?

Die meisten Hormonmängel, die für die Einbußen an Leistungsfähigkeit und Schönheit im Alter verantwortlich sind, werden am besten durch ergänzende Zufuhr der verringerten Hormone durch Einnahme, äußerliches Auftragen auf die Haut, Injektion etc. ausgeglichen. Dies muss unter ständiger ärztlicher Kontrolle subtil in Abstimmung aller beteiligten Hormone erfolgen. Bei jüngeren Patienten/innen reichen oft auch eine hormondrüsenstärkende Ernährung und die Zufuhr von sog. sekretagogen Substanzen, welche die Hormonproduktion anregen, sodass eine eigentliche Hormonsubstitution (noch) nicht nötig ist.

Wie lange dauert eine Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich?

Im Normalfall entweder 3 Monate oder 6 Monate. Auffrischungen nach bestimmter Zeit sowie Erhaltungstherapien werden individuell festgelegt und richten sich nach den Zielen der Therapie.

Welche Hormone werden bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich verwendet?

In der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich kommen vorwiegend bioidentische Hormone wie DHEA, Melatonin, Testosteron, Cortisol, Wachstumshormon und viele mehr zur Anwendung, die den menschlichen Hormonen in ihrer molekularen Struktur gleichen. Manchmal werden nichtbioidentische Hormone eingesetzt, um bestimmte Wirkungen zu erzielen, z.B. einen Depoteffekt. Alle verordneten Hormone werden in individuell angemessener Dosis aufeinander abgestimmt zugeführt.

Besteht nach aktuellem Stand der Wissenschaft ein erhöhtes Krebsrisiko bei Hormonbehandlungen?

Bei Zufuhr von ganz bestimmten, nichtbioidentischen Hormonen als Monotherapie in hoher Dosis können manche bestehende Tumore zu stärkerem Wachstum angeregt werden. Dafür sind bestimmte künstliche Östrogene in Verdacht geraten. Bei der Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich werden vorwiegend bioidentische Hormone in fein abgestimmter, optimaler Dosierung zugeführt. Vor jeder Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich wird der Gesundheitsstatus des/der Patienten/in durch Labortests, Anamnese und Untersuchung erhoben. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass der Abfall der Hormonspiegel im Alter und das erhöhte Krebsrisiko älterer Menschen ursächlich zusammenhängen. Deshalb dürfte eine umsichtige Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich das Krebsrisiko sogar verringern.